NEETZE_Banner1_2008_01 NEETZE_Banner1_2008_02 NEETZE_Banner1_2008_03 NEETZE_Banner1_2008_04

 

NEETZE_Banner1_2008_05 NEETZE_Banner1_2008_06
TuS Neetze

Der TuS Neetze von 1906 e. V. stellt sich vor:


Als sich im Gründungsjahr 1906 eine Gruppe von sieben turnbegeistertern Männern zu einem Verein namens „Turnvater Jahn Neetze“ zusammenschloss, ahnte noch niemand, dass knapp 100 Jahre später aus dieser Turngruppe der größte Verein der Gemeinde Neetze (und auch der Samtgemeinde Ostheide) hervorgehen sollte.
So erwies sich der TuS Neetze in all den Jahren als ein fester Bestandteil unserer Gemeinde, der durch sein aktives Vereinsleben die Gemeinschaft unseres Ortes geprägt und mitgestaltet - sowie den Namen Neetze weit über die Grenzen unserer Region hinaus bekannt gemacht hat.
Heute zählt der TuS Neetze etwa 7 5 0 Mitglieder – davon über die Hälfte Kinder und Jugendliche –, die in sieben Abteilungen das reichhaltige Sportangebot nutzen:

- Die Badminton-Abteilung: Die zweitjüngste Abteilung unseres Vereins, in der rund 55 Mitglieder – davon 35 Kinder und Jugendliche – ihrer Sportart nachgehen.
- Die Breitensport-Abteilung: Unter Breitensport versteht man beim TuS Neetze einen Mix aus Leichtathletik, Turnen, Tanz, Spiel und Spass. In der ältesten Abteilung unseres Vereines ist für alle Altersklassen etwas dabei. Die neuesten Sparten dieser Abteilung sind der Jazz-Dance für Kids sowie die Rückengymnastik für Erwachsene.
- Die Fußball-Abteilung: In der größten Abteilung des TuS gehen die Mitglieder in acht Jugendmannschaften und sechs Herrenmannschaften dem Fußballsport nach.
- Die Handball-Abteilung: Die Neetzer Handballer nehmen mit einem Damenteam sowie einem Herrenteam am Spielbetrieb teil.
- Die Ju-Jutsu-Abteilung: Die jüngste Abteilung unseres Vereins ist besonders bei Jugendlichen sehr beliebt. Doch auch Erwachsene „kämpfen“ sich mit viel Geschick durch die bunte Farbwelt der Gürtel ihrer weißen Anzüge.
- Die Reit-Abteilung: Eine vereinseigene Reitabteilung. Das hat im gesamten Landkreis nur der TuS Neetze zu bieten. Über 70 Pferdebegeisterte kommen auf dem Gutshof Cordes in Neetze dem Reitsport nach.
- Die Tischtennisabteilung: Auch in dieser Abteilung ist der Nachwuchs gut vertreten. Viele Kinder und Jugendliche aber auch Erwachsene treffen sich wöchentlich in der Neetzer Sporthalle.

Um diese verschiedensten Sportarten anbieten zu können ist der TuS Neetze – wie jeder Verein – auf viele Ehrenamtliche angewiesen, die bereit sind, ihre Freizeit auf unentgeltlicher Basis in den Verein zu investieren.
Neben dem Präsidium, den Abteilungsvorständen, dem Festausschuss und dem Ehrenrat sind es vor allem die zahlreichen Trainer, Betreuer, Helfer und Gönner, die für einen reibungslosen Ablauf in den Abteilungen und damit für ein intaktes Vereinsleben in unserem Ort sorgen.

Besonders am Herzen liegt dem TuS - seit seinem Bestehen - der Sport im Kinder- und Jugendbereich. Hier haben sich über all die Jahre Freiwillige gefunden, die stets bereit waren gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Das Präsidium des TuS Neetze setzt weiterhin auf die „Neetzer Tugenden“, die schon Hermann Stolte (1. Präsident) 1906 hervorhob: Geselligkeit, Kameradschaft, Freundschaft und Gemeinschaft bei der Freizeitgestaltung.
Im Jahr 2006 feiert der TuS – im Übrigen einer der ältesten Vereine im ganzen Landkreis – sein 100-Jähriges Bestehen. Dieses freudige Ereignis werden wir mit einem umfangreichen Festprogramm entsprechend würdigen.

Mehr Informationen über den TuS Neetze erfahren sie auf der Vereinshomepage:
www.tus-neetze.de. Sollten sie Fragen zum TuS Neetze haben, steht ihnen das Präsidium jeweils dienstags von
19.30 bis 21.00 Uhr im Vereinsheim des Jahnstadions gerne zur Verfügung.

Hans-Jürgen Schulze

Erstellt von:

BannerKunstvoll
Logo-2004web

Neetzer Dorfplatz
hier können Sie suchen + anbieten:

Arbeitsplätze, Autos, Häuser u.s.w.
Bitte schicken Sie Ihr Angebot per Mail (evtl. mit Bild?) oder per Post an:
Gemeinde Neetze
Am Katzenberg 16 - 21398 Neetze

Die Turnhalle, Neetze

Die Turnhalle, Neetze

Das Jahnstadion, Neetze

Das Jahnstadion, Neetze

Gutshof Cordes, Neetze